Die TKI ist Beratungs- und Servicestelle was alle Themen der praktischen Kulturarbeit betrifft. Sie ist Expertin für rechtliche und verwaltungstechnische Fragen und arbeitet eng mit AnwältInnen und SteuerberaterInnen zusammen. Die TKI bietet praxisorientierte Informationen u.a. zu Vereinsorganisation, Förderwesen sowie Rechts- und Steuerfragen im Kulturbereich an.
KONTAKTPERSONEN UND INFOS FÜR EINZELNE GEMEINDEN:


Stadt Innsbruck
In Innsbruck ansässige, gemeinnützige KulturveranstalterInnen sind von der Vergnügungssteuer befreit (Ausnahme: Tanzveranstaltungen wie Bälle und Parties). Grundsätzlich sind jedoch alle Kulturveranstaltun- gen zur Vergnügungssteuer anzumelden. Auf Basis der Anmeldung kann eine Befreiung von der Vergnüngungssteuer erwirkt werden. Zum Nachweis von Vereinssitz und Gemeinnützigkeit sind die Statuten vorzulegen. Kulturvereine, die seit längerem regelmäßig Veranstaltungen durchführen, können um eine Ausnahmegenehmigung von der Anmeldepflicht ansuchen.
Informationen:
Stadtmagistrat Innsbruck
Georg Bucher: 0512/5360-2202
Monika Rief: 0512/5360-2204
>Link

Stadtamt Hall
05223-5845-0
> Link


Stadtamt Kitzbühel
Hanspeter Jöchl (Kulturamt)
05356-62161-31
> Link


Stadt Kufstein
Die Vergnügungssteuer wird für Veranstaltungen, bei denen der künstlerische oder volksbildende Charakter überwiegt sowie das Tanzen ausgeschlossen ist, über Ansuchen des Veranstalters im Subventionswege erlassen. Der Veranstaltungsanmeldung ist ein formloses Ansuchen zur Befreiung von der Vergnügungssteuer beizulegen. Diese wird dem Kulturbeauftragten der Stadt Kufstein zur Entscheidung vorgelegt.
Informationen:
Stadtamt Kufstein
Hechl Barbara
05372-602-907
>Link
St. Johann in Tirol
Hier kann ein schriftlicher Antrag mit dem Ersuchen um Erlass an den Gemeindevorstand gerichtet werden. Entscheidung liegt in dessen Ermessen. Für ortsansässige gemeinnützige Vereine und für Livemusik wird die VS jedoch in der Regel erlassen. Sportveranstaltungen sind steuerbefreit.
Informationen:
Marktgemeinde St. Johann i. T.
Lugmayr Karl
05352 / 6900-234
>Link

Stadtgemeinde Landeck
Sabine Braun/Beate Luchner
05442-6909-18
>Link

Stadtgemeinde Imst
Sabine Krismer-Schöpf
05412-6980-20
>Link