Kultur vor Ort ist ein Angebot für Tiroler Gemeinden, das den idealen Rahmen für einen breiten und wechselseitigen Erfahrungsaustausch, Wissenserwerb und Entscheidungsprozess über die kulturelle Entwicklung in einer Gemeinde bietet.
"Kulturarbeit am Land heißt zunächst, das nötige Selbstbewusstsein zu entwickeln, um dann jene kreativen, strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen zu schaffen, die notwendig sind eine vorort entwickelte Produktion, Präsentation und Vermittlungsstrategie über die Region hinaus zutragen. Dazu braucht es Partizipation und die Freude am Aufspüren regionaler kultureller Qualitäten. Denn erst über die Kultur und das Reden darüber wird ein Ort zum Ort. Kultur vor Ort ist der richtige Weg dies zu tun.“

Günther Moschig, Kunsthistoriker & Ausstellungskurator, Wörgl


"Die Auseinandersetzung mit dem Kulturleben in der eigenen Gemeinde stellt auf jeden Fall einen Gewinn für die Lebensqualität im Ort und für ein lebendiges, vielfältiges Miteinander dar."

Veronika Spielbichler, Obfrau Unterguggenberger Institut Wörgl