Blackboard
Tiroler Landestheater und Orchester GmbH: Mitarbeiter*in im Kassa & Aboservice

Tiroler Landestheater und Orchester GmbH: Mitarbeiter*in im Kassa & Aboservice

JOBS | Bewerbungsfrist: 31.8.2024

Aufgabengebiet

  • Ansprechpartner:in in allen Bereichen unserer Karten- und Aboverkäufe
  • Persönliche, telefonische und schriftliche Information und Beratung unserer Besucher:innen
  • Anlage und Pflege von Kund:innendaten
  • Administrative Tätigkeiten

Anforderungsprofil

  • Kaufmännisches Grundverständnis oder touristische Ausbildung
  • Freude und Motivation im Umgang mit unserem Publikum, idealerweise Erfahrung im Ticketverkauf bzw. im Kundenkontakt
  • Kenntnisse in einem Ticketing- oder Reservierungssystem wünschenswert
  • Gute MS Office-Anwenderkenntnisse
  • Gute Deutsch- & Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kund:innen- und Serviceorientierung
  • Freundliches Auftreten, Stressresistenz und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und genaue Arbeitsweise sowie eine rasche Auffassungsgabe und Lernbereitschaft
  • Affinität zu einem künstlerischen Betrieb

Was erwartet Sie?

  • Dynamisches und wertschätzendes Arbeitsumfeld mit Einbindung in unserem Team
  • Umfassender Einblick in künstlerische Arbeitsprozesse
  • Zahlreiche Sozialleistungen (Essenszuschuss, Jobticket, Betriebliche Gesundheitsförderung, vergünstigte Theaterkarten)
  • Das Jahresbruttogehalt beträgt mind. € 32.830,- (auf Vollzeitbasis). Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.
Service

Newsletter

anmelden und auf dem Laufenden bleiben

Blackboard

Jobs, Calls, Weiterbildung, Suchen & Finden

Bibliothek

zum Online-Katalog der TKI-Bibliothek

Downloads

Logos, Jahresberichte und mehr

Glossar

Begriffe aus dem Kulturbereich, gesammelt und erklärt. In Arbeit!

Presse

Pressematerial und ‑aussendungen zum Download

TKI - Tiroler Kulturinitiativen
Dreiheiligenstraße 21 a
c/o Die Bäckerei
6020 Innsbruck


0680 2109254
office@tki.at


Öffnungszeiten:
MO-DO: 9 - 12 Uhr, DI: 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Folge uns auf
Gefördert durch Land Tirol und Stadt Innsbruck
Top