Die TKI versteht sich als kulturpolitisch gestaltende Kraft im Bereich der Zeitkultur in Tirol. Vor allem auf Landes- und Gemeindeebene setzt sich die TKI durch Lobbying, gezielte Öffentlichkeitsarbeit und aktives Mitgestalten der Kulturpolitik für die strukturelle Verbesserung, Absicherung und Weiterentwicklung der autonomen Kulturinitiativen ein. Die TKI ist unabhängig und überparteilich.
Links
Isolde Vogel: Ideologie des Schaffens

Eva Blimlinger: Kulturist*innen - oder wie wir einen neuen Begriff finden

KUPFradio: Kulturschaffende ist ein Begriff der Nazis

Eckdaten zur Ausschreibung:

Preisgeld

1 Hauptpreis à 1.000 EUR
2 Anerkennungspreise à 250 EUR
Einzureichende Unterlagen
Alternativer Begriff und schriftliche Erläuterung (max. 1.000 Zeichen)
Kurzbiografie der Einreichenden (max. 300 Zeichen)
Einreichen bis
30.04.2021 (23.59 Uhr CET)
Rückfragen & Einreichungen
kulturx(at)kupf.at
kupf.at
Rechtliches
Die Jury entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges. Einreicher_innen entsteht durch die Einreichung kein Rechtsanspruch.